Martina Bradford

Listenplatz 15

Erzieherin

Jahrgang 1964

65428 Rüsselsheim am Main/Haßloch-Nord

Besuchen Sie mich auf Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich lebe seit meiner Geburt in Rüsselsheim. Ich bin Mutter von drei Kindern und bin von Beruf Erzieherin.
Davor war ich 21 Jahre bei Opel beschäftigt.

Privat male und reise ich gerne und engagiere mich außerdem für den Tierschutz.

Die Hauptgründe, die mich dazu bewegt haben, mich politisch bei WsR zu engagieren, sind unter anderem die Sicherheit und Ordnung. Ich fühle mich seit Längerem aufgrund der aufsteigenden Kriminalität in Rüsselsheim nicht mehr sicher. Die Situation (u.a. das Parken), explizit am Bahnhof, ist katastrophal. Eine Lösung wäre meiner Meinung nach eine Videoüberwachung und eine stärkere Polizeipräsenz.

Es ist mir unter anderem auch ein Anliegen, Kinder und Jugendliche von der Straße zu holen.  Dies könnte durch Schaffen von Jugendräumen und Angeboten, die sie ansprechen, erreicht werden.

Außerdem möchte ich ältere Menschen unterstützen, die auf sich alleine gestellt sind und denen es an finanziellen Mitteln fehlt. Ich kenne leider viele in meiner Umgebung, die aus Scham keine Hilfen, wie z. B. von Tafeln, annehmen. Dazu kommt leider noch die soziale Isolation. Eine für mich unerträgliche Situation, die durch Organisation von Treffen (z. B. zum gemeinsamen Kochen) dieser Menschen zum Positiven geändert werden könnte.