Hélène Schunk

Listenplatz 6

Rentnerin

Jahrgang 1943

 

In der Röth 33

65428 Rüsselsheim am Main/Böllensee-Siedlung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.09.1943 aufgewachsen in Evreux (unsere Partnerstadt in Frankreich).

Begonnenes Studium de Politischen Wissenschaft.

Ich kam 1964 nach Rüsselsheim, um meine Deutschkenntnisse zu verbessern.

Dolmetscherexamen 1972 – Zulassung als Dolmetscherin für Gerichte und Notare.

Vom 1972 bis 1987 Französisch Lehrerin zuerst Friedrich-Ebert-Schule, dann Gerhart-Hauptmann-Schule. In der Zeit gründete ich zusammen mit Herrn Bürgermeister Löffert die Vorgängerin der Betreuungsschule: die erste Schülerhilfe der Stadt.

Dann Wechsel zur Stadt Rüsselsheim: Stabstelle für Internationale Beziehungen mit Betreuung der Zusammenarbeit mit den Partnerstädten und der Interkulturellen Angelegenheiten samt Ausländerbeirat.

Seit meiner Rente 2008 begann ich 2012, mich im Haus am Ostpark ehrenamtlich zu betätigen: Vorsitz im Einrichtungsbeirat. Ich reise sehr gerne Im Stadtparlament würde ich sehr gerne die Themen: Schulen, Betreuungsschulen, internationale Beziehungen und Ausländerbeirat begleiten. In Finanzen kenne ich mich aufgrund meiner Tätigkeit im Rathaus ziemlich gut aus. Ich bin Rüsselsheimerin und möchte für meine Stadt etwas bewegen.

Meine Devise war immer: In Evreux bin ich zu Hause, aber in Rüsselsheim daheim